Fische

pikeGesunde Fische

Nach Hildegard können dabei Karpfen und Bachforellen für gesunde Menschen empfohlen werden, “…da Gesunde dadurch nicht geschädigt werden.” Die gesündesten heimischen Fische sind nach Hildegard jedoch Äsche, Barsch/Zander, Hecht und Waller.

“Der Barsch sucht reine Nahrung und ernährt sich von gewissen und guten und heilsamen Pflanzen. Daher ist sein Fleisch gesund und für kranke und gesunde Menschen gut zu essen.”

Der Hecht ist unter Fischzüchtern ein gefürchteter Räuber, der gerne viele (kleine) Fische frisst und dadurch so manche Gewässer entleert.

“Der Hecht hält sich gerne in der Reinheit und in der Mitte der Gewässer auf. Er verlangt reine Nahrung und hat hartes und gesundes Fleisch. Sowohl kranken als auch gesunden Menschen ist er gut zum Essen. Der Hecht hat nämlich mittlere gemischte Wärme, und daher ist sein Fleisch gesund.”

Als Beikost oder als leichtes Hauptgericht sollte der Dinkelreissalat auf keiner Sommerspeisekarte fehlen. Dazu wird frischer Salat aus dem Garten mit Weinessig und Kürbiskernöl gebeizt, mit Salatkräutern verfeinert und mit gekochtem Dinkelreis serviert.

Copyright 2017 | Bund der Freunde Hildegards e.V.