Enzian-Trank

gelber-enzian-iStock_000017811216Small (2)Hildegard schreibt: „Der gelbe Enzian ist ziemlich warm. Und wer ein Magenfieber hat, der trinke oft vom (in Stahl erwärmten) Enzianwein und das wird seinen Magen/Darm vom Fieber(stoff) reinigen.“ Allergien und Fieber sind beim Enzian-Wein die Hauptanwendungsgebiete.

Das „Wie“ ist bei Hildegard eine sehr oft eingesetzte Komponente. Um ein gewünschtes Ergebnis zu erhalten, unterscheidet Hildegard extrem genau über Art der Anwendung.
Der gelbe Enzian wird in der Phytotherapie besonders geschätzt und gilt als appetitanregend, verdauungsfördernd und gärungswidrig. Aktuellen Studien zufolge besitzt die Wurzel eine schmerzlindernde, entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung.

Anwendung:
Allergien („Eiweißkrankheiten“), auch Darmallergie, Magenfieber, Verdauungsstörungen, Stuhlverstopfung;
Der Wein wird am besten mit einem Tauchsieder aus Stahl (oder in einem Stahlgefäß) erwärmt. Getrunken wird er ebenfalls leicht erwärmt 3x tgl. während und nach der Mahlzeit.

Copyright 2017 | Bund der Freunde Hildegards e.V.