Krauseminzen-Trank

KrauseminzeRheuma- und Gicht–Krankheiten, können die Lebensqualität deutlich einschränken.

In der Hildegard-Medizin wird Rheuma als funktionelle Einschränkung mit reißenden und/oder ziehenden Schmerzen beschrieben. Hildegard schreibt dazu:

„Wem die Gicht und Rheuma plagt, der soll morgens, abends und auch nachts davon trinken und das Rheuma wird weichen“.

Diese Hildegard-Anwendung besteht aus einer Mischung von Krauseminze und Wein. Betroffene teilten mit, dass sie Nächtens eingenommen, wieder besser durchschlafen konnten.

Anwendung:
Bei Rheumaschmerzen, Nerv-/Muskelrheuma oder Weichteilrheuma. Hildegard empfiehlt dazu 3x täglich, morgens, abends und nachts – 1 Likörglas leicht erwärmt einzunehmen.

Copyright 2017 | Bund der Freunde Hildegards e.V.