Ysop

ysopkraut4YsopDie besten Gewürze – aus dem eigenen Kräutergarten! Das Ysoppulver ist ein ideales Gewürz für Fleisch oder mit Fettem mitgekocht. Ganz nebenbei stärkt es Organe und sorgt für ein rundum gutes Gefühl!

Besonders Hustende, die an der Leber leiden und von der Lunge her kurzatmig sind, essen Ysop gekocht und gepulvert mit Fleischgerichten oder Gemüse. Sie werden dadurch eine Besserung erfahren. Ysop allein mit Wein oder Tee ist nicht zu empfehlen, da er eine große Stärke in sich trägt.

„Ist die Leber durch Traurigkeit krank, so koche er Junghühner mit Ysop und er esse sowohl den Ysop wie auch dieses Junghähnchen oft und die Traurigkeit weicht…“ so die Äbtissin Hildegard.

Im Kräutergarten erfreuen wir uns an seinen wunderschönen tiefblauen Blüten oder erwerben ebenso hochwertiges biologisches Kraut im Shop.

Anwendung:
Leber-, Lungenleiden, Reinigung von Fehlsäften, Traurigkeit als Ursache von Leberschaden, Magen-Darmschaden, wichtiges Küchengewürz;
Ysop wird als Gewürz in den Speisen mitgekocht; Ysop-Junghähnchen, in Wein gelegten Ysop kauen und den Wein trinken.

Copyright 2017 | Bund der Freunde Hildegards e.V.