Maroni (Edelkastanien)-Mischpulver

“Der Tod sitzt im Darm ” – das sagte bereits 300 Jahre vor Christus der griechische Arzt Hippokrates.

Die Oberfläche des menschlichen Darms beträgt 500 m², das ist so groß wie ein Sportplatz! Der Magen-Darm-Trakt dient nicht nur der Nahrungsaufnahme, er beinhaltet auch noch 80% unserer Abwehrkräfte bzw. ist Sitz des Immunsystems. Beschwerden des Darms können daher auf sämtliche Organe im Körper übergreifen. Eine schnelle Therapie des Verdauungstrakts ist daher in jedem Fall angebracht. Hildegard empfiehlt dazu folgendes:

„Wenn jemand am Magen/Darm leidet, dann koche er die Kerne der Kastanienfrucht (fünf bis zehn Stück) stark in Wasser und zerquetsche die gekochten in diesem Wasser zu Brei. Dann klopfe er in einer Schüssel Dinkelfeinmehl mit Wasser zu einem dünnen Teig und füge zu diesem Teig eine Pulvermischung aus Süßholzpulver (1 gehäufter Teelöffel) und Engelsüßpulver (1 gestrichener Teelöffel). So koche er den Teig noch einmal mitsamt dem vorerwärmten Kastanienbrei und mache so ein Mus daraus. Das soll er essen und es reinigt seinen Magen und macht ihn warm und kräftig.“

Dieser hochwertige Edelkastanien-Brei wirkt wunderbar, wenn vieles auch vergeblich war. Die Anwendung hat in der Praxis viele Erfahrungswerte mit sich gebracht und konnte oftmals Leben wieder erlebbar machen!

Anwendung:
Magen-Darm-Schmerzen wie zB. Magen- u. Zwölffingerdarmgeschwüren, Bauchspeicheldrüsen-, Leber- und Gallenerkrankungen.
Kurmäßig anwenden;

Copyright 2017 | Bund der Freunde Hildegards e.V.